Veteranentag: Was es für uns bedeutet 

Veteranentag: Was es für uns bedeutet 

Veteranen und militärische Ehepartner ehren Veteranen durch ihre Perspektiven des Veteranentages

Der 11. November ist der Veteranentag und unsere jährliche Erinnerung daran, unsere Veteranen für ihren Patriotismus, ihre Liebe zum Vaterland und ihre Bereitschaft, selbstlos zu sein und Teil von etwas Größerem zu sein, zu feiern. Obwohl jeder Tag ein Tag der Militärgemeinschaft ist, werden wir dies mit einigen Dankesworten von anderen Veteranen und Ehegatten des Militärs feiern. Dann werden wir einzigartige Wege teilen, wie wir Veteranen für ihren Mut zurückgeben können. 

Wertschätzung: Ein Wort von Mitveteranen und Militärpartnern

Der Veteranentag ist mehr als nur ein Tag, an dem diejenigen gewürdigt werden, die unserem Land gedient haben. Es ist viel mehr als nur ein freier Tag von der Arbeit oder der Schule. Der Veterans Day ist ein Tag, um die Personen, die einen Vertrag unterzeichnet haben, in dem sie ihren Patriotismus, ihre Liebe zum Vaterland und ihre Bereitschaft, dem Gemeinwohl zu dienen und Opfer zu bringen, unterschrieben haben, vollständig zu verstehen. Diese Person ist jemand, der irgendwann im Leben einen Scheck in Höhe von bis zu und einschließlich seines Lebens in die Vereinigten Staaten von Amerika ausgestellt hat. Dies ist auch ein Tag für uns als Veteranen, um über die ehrenvolle Pflicht nachzudenken, die wir erfüllt haben, und über die Wirkung, die wir erzielt haben.

Der Veterans Day ist eine Hommage an Militärveteranen, die in einer der Streitkräfte der Vereinigten Staaten gedient haben. Obwohl der Memorial Day diejenigen ehrt, die im Dienst gestorben sind, ehrt der Veterans Day alle Militärveteranen. Wenn es um den Dienst an Ihrer Nation geht, kommt keine andere Verpflichtung diesem großen Wert gleich, der unserem Land beigemessen wird.

Jason Yankovitz, Kundenbetreuer bei Salute Mission Critical und Armeeveteran

Als militärischer Ehegatte wird uns oft an Feiertagen gedankt, die für unsere Servicemitglieder bestimmt sind, insbesondere an Tagen wie dem Veterans Day. Während ich ihre Dankbarkeit gnädig annehme, frage ich mich oft, ob sie wissen, warum sie mir danken, oder ob es ihnen eingeflößt ist, einem Militär-Ehepartner oder einem Veteranen-Ehepartner zu danken. Oft höre ich: „Nun, du dienst auch“, obwohl das vielleicht eine Ahnung von Wahrheit dahinter hat, sind wir nicht diejenigen, die täglich aufgewacht sind, die Uniform angezogen und unserer wunderbaren Nation gedient haben. Das Militär ist absolut Teil unserer Identität, aber wir sind keine Veteranen. In Wahrheit ist jeder Tag der Veteranentag für Militär-Ehepartner, Veteranen-Ehepartner und Witwer. Jeden Tag sind wir umgeben von Erinnerungen daran, was unsere Veteranen getan haben, um diesem Land zu dienen, und an die Opfer, die sie während ihres Dienstes gebracht haben. Wir als Ehepartner brauchen keinen besonderen Tag, um an diese Dinge erinnert zu werden und dankbar für die Freiheiten zu sein, die wir haben. Glücklicherweise haben wir eine große Wertschätzung für Veteranen, die viele vielleicht nicht haben. Es gibt weniger als 1% Dienst in unseren Streitkräften, so dass viele diesen Tag vielleicht nur als verlängertes Wochenende betrachten und die Bedeutung dahinter nicht wirklich kennen. An diesem Tag ehren wir die noch lebenden Mitglieder, die gedient haben.

Rebecca Thigpen, Talent Acquisition Associate und militärische Ehefrau

Wir müssen an unser Servicepersonal denken; Wenn wir es nicht tun, werden all ihre Opfer bedeutungslos sein. Sie sterben für uns, für ihr Land, für unsere Freiheit, für ihre Familien und für ihre Freunde; Sie halten tief verwurzelte Traditionen aufrecht und kämpfen für das, woran sie glauben, ohne zweimal über ihre eigene Sicherheit nachzudenken, damit wir alle unser Leben leben können. Am Tag der Veteranen oder an jedem anderen Tag sollten wir alle Veteranen auf jede erdenkliche Weise unterstützen; Wir sollten der Gefallenen gedenken, ihre Traditionen hochhalten und allen danken, die selbstlos für ihr Land dienen.

Fabrice Vaisset, EMEA-Betriebsleiter bei Salute Mission Critical und Militärveteran

Der 11. November ist der Veteranentag in den Vereinigten Staaten, aber für einen Großteil der übrigen Welt und insbesondere in Europa ist es der Tag des Waffenstillstands, der Tag, der das Ende des Ersten Weltkriegs markiert.

In der 11. Stunde des 11. Tages des 11. Monats im Jahr 1918, als der Waffenstillstand unterzeichnet wurde, hatten über 20 Millionen Menschen ihr Leben verloren. Für die Mitglieder des britischen Commonwealth ist es der Remembrance Day und wird oft durch die rote Mohnblume symbolisiert, die im Gedicht „In Flanders Fields“ verewigt ist. Diese Mohnblumen blühten auf einigen der schlimmsten Schlachtfelder Flanderns im Ersten Weltkrieg, ihre leuchtend rote Farbe ein passendes Symbol für das im Krieg vergossene Blut. Aus diesem Grund werden Sie jedes Jahr am 11. November sehen, wie Poppy's von verschiedenen Organisationen verteilt wird.

Der Veterans Day / Tag des Waffenstillstands wurde festgesetzt, um an die Opfer zu erinnern, die von gewöhnlichen Menschen gebracht wurden, die in den Dienst berufen wurden, um ihr Heimatland zu verteidigen, und die ihre Heimat in den USA verließen, um bei der Verteidigung der Länder unserer europäischen Verbündeten zu helfen.

Als US-Veteran geht es beim Veterans Day nicht darum, tolle Rabatte auf ein neues Haushaltsgerät zu bekommen; Es geht darum, sich eine Minute Zeit zu nehmen und zu erkennen, dass wir Teil von etwas viel Größerem sind als wir selbst. Wir Veteranen teilen ein gemeinsames Band, das über Nationalität und politische Spaltung hinausgeht. Wir haben unsere Freiheiten, weil jemand vor uns erhebliche Opfer gebracht, sich selbst in Lebensgefahr gebracht und vielleicht nie nach Hause zurückgekehrt ist, um sicherzustellen, dass andere ohne Tyrannei leben können. Wir alle stehen auf den Schultern von Riesen und haben von diesen Opfern profitiert. Aus meiner Sicht geht es beim Patriotismus nicht um Paraden und das Hissen einer Flagge an bestimmten Tagen im Jahr. Es geht darum, sich ehrlich und integer um die Menschen in Ihrer Umgebung zu kümmern, sich um diejenigen zu kümmern, die Hilfe brauchen, und sich daran zu erinnern, dass wir alle miteinander verbunden sind.

Ich trat der Marine bei, um zu dienen, und ich hatte das Privileg, mit einigen außergewöhnlichen Leuten aus jedem US-Dienst und vielen ausländischen Militärs zu dienen. Wenn ich an den Veteranentag denke, denke ich an meine Mitsoldaten, Matrosen, Flieger, Marinesoldaten, Küstenwächter und unsere militärischen Verbündeten auf der ganzen Welt. Dies ist ein Mannschaftssport, und ich hatte einfach das Glück, bei einigen Gelegenheiten in das Spiel aufgenommen zu werden. AN ALLE, DIE DIENTEN – Ich fühle mich geehrt, in Ihrer Gesellschaft zu sein.

Blake Cooper, Global Director von EHS bei Salute Mission Critical und Marineveteran

Zurückgeben an diejenigen, die gedient haben

Es gibt viele Möglichkeiten, Dank zu zeigen; Setzen Sie diese Gedanken der Dankbarkeit in Taten um und wenden Sie sich an und werden Sie ein Anwalt für Veteranen.

Nehmen Sie sich zunächst einen Moment Zeit und sprechen Sie mit Veteranen. Lassen Sie sie einige ihrer Gedanken und Kämpfe ausdrücken. Besser noch, fragen Sie sie einfach nach ihren Erfahrungen und hören Sie ihnen einfach zu. Warten Sie nicht, bis Sie mit dem Sprechen an der Reihe sind; lass sie strahlen und ihre Geschichten erzählen, während du deine volle Aufmerksamkeit hast. Finden Sie ihre Herausforderungen heraus und hören Sie zu, wie Sie helfen können. Viele Veteranen haben mit vielen Herausforderungen zu kämpfen, sei es das medizinische System, eine Kürzung ihrer Leistungen oder gesundheitliche Probleme, die ihr Dienst verursacht haben könnte. Sie suchen vielleicht nicht nach einer Lösung bei Ihnen, aber manchmal hilft ein offenes Ohr mehr als man weiß. In Wahrheit haben einige vielleicht überhaupt keine Probleme, und das ist wunderbar. Wenn Sie sie nach ihren Erfahrungen fragen, seien Sie auch müde und haben Sie Verständnis für Momente, über die sie nicht sprechen oder die sie nicht noch einmal erleben möchten. Es kann für sie auslösend sein. Versuchen Sie also, sich bewusst zu machen, worüber sie sprechen möchten, und lassen Sie sie ihre Geschichten erzählen. Jeder einzelne Veteran hat seine eigene Geschichte zu erzählen und eigene Erfahrungen zu teilen. Beim Veterans Day geht es um die Reise früherer Mitglieder, die gedient haben.

Wertschätzung für ihren Dienst zu zeigen, macht einen großen Unterschied und kann erreicht werden, indem man sie individuell und als Gesellschaft unterstützt.

Hier sind einige andere einfache Möglichkeiten, Unterstützung zu zeigen:

  • ihr Essen in einem Restaurant bezahlen,
  • Unterstützen Sie ihre Ehepartner – geben Sie ihren Ehepartnern die Möglichkeit, für ein Unternehmen zu arbeiten, ohne viel Berufserfahrung zu haben,
  • Einkaufen am Lächeln.Amazon denn wenn Sie sich für eine Wohltätigkeitsorganisation entscheiden, gehen die Spenden an die Wohltätigkeitsorganisation Ihrer Wahl.
  • Helfen Sie einem Veteranen, seine Ziele zu erreichen, indem Sie an a spenden verifiziert go.fundme Geldbeschaffer,
  • Unternehmen unterstützen, die Veteranen unterstützen,
  • Stellen Sie schließlich Veteranen ein, wann immer Sie können.

Ein Grund dafür Salute Mitarbeiter hinter der Vision stehen, ist, dass wir als Unternehmen Veteranen suchen und ihnen eine Chance geben, in die zivile Welt zu wechseln, wenn sie zum letzten Mal ihre Stiefel ausziehen. 

An alle Personalchefs und Geschäftsinhaber, werden Sie etwas bewirken und Ihre Dankbarkeit zeigen, indem Sie einen Veteranen einstellen?

Wir hoffen, dass Sie sich unterstützt fühlen und wünschen Ihnen Gesundheit und Glück. Wenn du einen Job in der digitalen Infrastrukturbranche suchen (egal ob Erfahrung oder nicht), wir würden uns freuen, dich im Team zu haben!

Schließen Sie sich uns in den sozialen Medien an

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.

Ausgewählte Ressource

Wir haben die talentkrise im rechenzentrum gelöst. Hier ist wie.

Wir sind in der lage, kritische infrastrukturen auf der ganzen welt im großen maßstab zu unterstützen, weil wir die talent-herausforderung gelöst haben, die selbst die anspruchsvollsten hyperscaler, colocation-anbieter und edge-betreiber plagen.

Das "geheimnis" sind unsere einzigartigen mitarbeiter, prozesse und technologien. Sehen sie in unserem Data Center Operations Playbook in aktion.

Salute in Aktion

Fallstudien

Auch interessant

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.

Schließen Sie sich uns in den sozialen Medien an

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.
Nach oben scrollen