Salute Gewinnt das Data Center Operations Team of the Year bei den DCD Awards 2020

Bei LinkedIn teilen
Teilen auf Twitter
Share on Facebook

Salute Gewinnt das Data Center Operations Team of the Year bei den DCD Awards 2020

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Die Auszeichnung würdigt die Bemühungen und Innovationen führender Unternehmen im Rechenzentrumssektor, sich an die Umgebung und die Bedürfnisse der Menschen, denen sie dienen, anzupassen. Bei Hunderten von Wettbewerbsbeiträgen waren wir vorsichtig optimistisch.

Was braucht es, um einen Branchenpreis für Rechenzentren zu gewinnen?

Diese Frage haben wir bei unserer Einreichung für die Kategorie „Data Center Operations Team of the Year“ der DCD>Global Awards 2020 hart beantwortet. Die Auszeichnung würdigt die Bemühungen und Innovationen führender Unternehmen im Rechenzentrumssektor, sich an die Umgebung und die Bedürfnisse der Menschen anzupassen, denen sie dienen. Bei Hunderten von Wettbewerbsbeiträgen waren wir vorsichtig optimistisch.

Führung, Hartnäckigkeit und Anpassungsfähigkeit sind entscheidend

Wie sich herausstellt, wäre es noch wichtiger denn je, über das Tagesgeschäft hinauszugehen, um diese Auszeichnung zu gewinnen. So haben wir es gemacht.

Im ersten Quartal 2020, als die ersten Anzeichen der Pandemie (COVID-19) auftauchten, sprang unser Operations-Team in Aktion. Wir nutzten ihre ausgeprägte Fähigkeit, die Herausforderungen, die sich durch die Pandemie ergeben würden, zu antizipieren, und begannen mit intensiven Bemühungen um interne Schulung und Zusammenarbeit mit unseren Kunden, um einen effektiven Betrieb in einer Umgebung mit sich schnell ändernden Sicherheitsprotokollen und -beschränkungen zu gewährleisten.

Die Herausforderung – Bereits im ersten Quartal 1 war Cloudflare dabei, die vorhandene Kapazität seiner Edge-Standorte zu erweitern. Die COVID-2020-Pandemie beschleunigte jedoch die Nachfrage der Endbenutzer nach mehr Kapazität. Infolgedessen wurden die Expansionspläne von Cloudflare noch kritischer. Ihre bestehenden Dienstleister konnten jedoch die unterschiedlichen Beschränkungen, die lokale und nationale Regierungen infolge der Pandemie eingeführt haben, nicht berücksichtigen. Dies stellte ein klares Risiko für die Timeline von Cloudflare dar.

Die Lösung – An einem Montag wandte sich Cloudflare an uns mit der Bitte um sofortige Unterstützung an einem ihrer Standorte in Chicago. Am Mittwoch standen die ersten Pläne und Salute's Global Command Center hatte Techniker vor Ort entsandt. Unsere Rolle hat sich schnell dahingehend entwickelt, Cloudflare dabei zu helfen, den Ausbau sowohl seines globalen Dark Fibre-Rings als auch der Kapazitäten an seinen Edge-Standorten abzuschließen. In nur sechs Monaten, Salute Techniker stellten an 130 Standorten bereit und installierten Tausende von Komponenten gemäß der Cloudflare-Spezifikation.

Erfahren Sie alles darüber, wie wir mit Cloudflare zusammengearbeitet haben, um ihre Ziele zu verwirklichen.

Unser Team hat während einer globalen Pandemie außergewöhnliche Führungsqualitäten und Anpassungsfähigkeit bewiesen – und gleichzeitig den innovativsten Unternehmen der Welt kontinuierliche Unterstützung und erstklassige Dienstleistungen geboten. Als Ergebnis der Partnerschaft mit Salute, erleben Kunden reduzierte Kosten und eine erhöhte Betriebssicherheit. Sie profitieren auch von persönlichen Lieferketten, die sich als langfristiger Wettbewerbsvorteil erwiesen haben.

Entscheidende Momente, die zum Erfolg führen

Dank der Weitsicht und Expertise, die Salute besitzt, wurde all das oben Genannte getan, noch bevor die Grenzen geschlossen wurden und die Gesundheitssicherheitsrichtlinien von Ländern, Staaten und lokalen Einrichtungen geteilt wurden. Das Szenario war bekannt, weil viele unserer Mitarbeiter Kampfveteranen sind. Sie wissen aus Erfahrung, dass es auch nach der Erstellung eines Plans wichtig ist, ihn ständig neu zu bewerten, sobald das Team mit der Ausführung beginnt.

Landesweite Ausgangssperren, spezifische Dokumentenanforderungen und Reisebeschränkungen hinderten viele Unternehmen daran, Leistungen auszuführen. Jedoch, Salute's globale Präsenz und Kommandozentrale dienten als Eckpfeiler der Notfalloperationen. Dies ermöglichte eine schnelle Identifizierung und Reaktion auf jede Anforderung, die für das jeweilige Land zu erfüllen war, um Techniker so schnell wie möglich vor Ort zu bringen, um sicherzustellen, dass die Anwendungsdienste nicht unterbrochen wurden und zusätzliche Kapazitäten vor der ständig steigenden Nachfrage bereitgestellt wurden.

Was eine Katastrophe hätte sein können, erwies sich als eine weitere Chance für Innovation und Wachstum. Unsere Teams angepasste globale Aktivitäten in einem pandemischen Umfeld, damit sich unsere Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Wir wussten, dass sie die Gewissheit brauchten, dass ihre Rechenzentren so effektiv wie möglich betrieben und ihre Technologie entsprechend der Kapazitätsnachfrage eingesetzt wurde. Zu sehen, wie das Team während dieser wirklich einzigartigen Zeit ohne Zwischenfälle arbeitete, war in vielerlei Hinsicht zufriedenstellend. Die individuelle Zufriedenheit, als Team alle Barrieren zu überwinden und alle Erwartungen zu übertreffen, schafft Bindungen und Erfahrungen, die in Zukunft zu noch größeren Leistungen führen werden.

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen

Schließen Sie sich uns in den sozialen Medien an

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.

Ausgewählte Ressource

Wir haben die talentkrise im rechenzentrum gelöst. Hier ist wie.

Wir sind in der lage, kritische infrastrukturen auf der ganzen welt im großen maßstab zu unterstützen, weil wir die talent-herausforderung gelöst haben, die selbst die anspruchsvollsten hyperscaler, colocation-anbieter und edge-betreiber plagen.

Das "geheimnis" sind unsere einzigartigen mitarbeiter, prozesse und technologien. Sehen sie in unserem Data Center Operations Playbook in aktion.

Salute in Aktion

Fallstudien

Auch interessant

Blog-Beiträge

Salute Militärgemeinschaft: Robert Bunger

„Gehen Sie Situationen in der Annahme an, dass die Menschen gut sind und Gutes tun wollen. Um Stephen Covey zu zitieren: „Versuchen Sie zuerst zu verstehen, dann verstanden zu werden.“ Gemeinsam können wir viel mehr erreichen als getrennt.“

Mehr lesen »

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.

Schließen Sie sich uns in den sozialen Medien an

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.
Nach oben scrollen