Salute Militärgemeinschaft: Caesar Medina

Salute Militärgemeinschaft: Caesar Medina

„Oft genügt es, Menschen zu inspirieren, ihnen zu zeigen, dass sie auf ihren Wegen nicht allein sind. Diese Wege sind nicht neu, sie sind von anderen ausgetreten, sie haben dasselbe gelebt und erlebt. Diejenigen wie wir, die es sind weiter entlang dieser Straße, kann von Zeit zu Zeit zurückkehren und die Nachzügler einsammeln, sie motivieren und ihnen den Schubs oder Schubs geben, um sie wieder in Formation zu bringen und nach vorne zu schauen."

Was ist der Salute Militärische Gemeinschaft?

Das Salute Militärische Gemeinschaft ist eine einzigartige Kohorte von Veteranen und der Militärgemeinschaft, die als Beispiele für den Wert dienen, den ihre Erfahrungen für unsere Branche haben. Die Militärgemeinschaft unterstützt Salute's Mission und strebt danach, unsere gemeinsame Vision zu verwirklichen, Veteranen und Militärangehörigen Karrieremöglichkeiten in der Rechenzentrumsbranche zu bieten. Wir sind stolz darauf, dass die Militärgemeinschaft anderen Mitgliedern, die eine Karriere in dieser Branche anstreben, etwas zurückgibt.

Lee Kirby, Salute Mitbegründer und Oberst der Armee im Ruhestand interviewte Caesar Medina, Mitglied der Military Community, Account Executive bei Salute Mission Critical und Veteran des Marine Corps.

Bevor wir einsteigen, würden unsere Leser Sie gerne ein wenig kennenlernen. Können Sie uns etwas über Ihre Kindheit erzählen?

Ich bin in New York City geboren und aufgewachsen. Ich habe meine Kindheit in einigen Ländern verbracht, bevor ich mich wieder in NYC niedergelassen habe. Schon früh entschied ich mich, dem Militär beizutreten, da es mich reizte, ein strukturierteres und disziplinierteres Unternehmen zu führen. Das Marine Corps bot mir die Gelegenheit, meinem Land zu dienen und als erster in meiner Familie dies zu tun.

Und was machst du heute?

Heute habe ich das Privileg, als Account Executive zu dienen Salute Mission Critical, eine Organisation, die mehrere berufliche und persönliche Kriterien erfüllt. Ich kann in der Branche dienen, in der ich seit meiner Entlassung gearbeitet habe, und ich kann die Möglichkeiten, die mir früh gegeben wurden, zurückgeben und weitergeben.

Können Sie uns etwas über Ihren militärischen Hintergrund erzählen?

Ich trat beim Marine Corps als offener Vertrag an, was bedeutete, dass ich zufrieden war, in jeder Funktion zu dienen, die das Marine Corps für richtig hielt. Sie erkannten, dass ich mehrere Begabungen hatte, und mir wurde die erstaunliche Gelegenheit gegeben, hochtechnische Fähigkeiten zu erlernen, die mir in meiner Karriere gute Dienste geleistet haben. Während meiner Rekrutierung hatte ich das Vergnügen, über ein Jahr lang in Japan sowie unter anderem in Camp Pendleton und Camp Lejeune zu dienen.

Können Sie die interessanteste Geschichte erzählen, die Sie während Ihrer Militärkarriere erlebt haben? Welche „Mitnahme“ hast du aus dieser Geschichte gelernt?

Oft sind wir beim Militär und in unseren allgemeinen Berufen FREIWILLIG, an etwas teilzunehmen, wogegen wir anfangs sehr zurückhaltend waren. Diese eine Geschichte ist vielleicht nicht typisch für das, woraus Militärgeschichten normalerweise bestehen, aber ich mag sie sehr. Es gab eine Anforderung des USMC-Kommandos, dass jedes Unternehmen, um intellektuellere Aspekte des Militärs zu fördern, einen Mannschaftssoldaten und einen Offizier auswählen musste, um an einem Buchberichtswettbewerb teilzunehmen. Ich persönlich glaube, dass ich ausgewählt wurde, nur weil ich eine Brille trug. Anfangs zögerte ich, da ich mich nicht der führenden Streitmacht der Welt angeschlossen hatte, um Bücher zu lesen und Berichte darüber zu schreiben. Unabhängig davon vertrat ich meine Kompanie und mein Bataillon.

Nichtsdestotrotz war ich der Herausforderung gewachsen und wählte zufällig ein Buch aus, das mich am Ende sehr tief beeindruckte; „Mit der alten Rasse“ von EB Sledge. Ich habe das Buch gelesen, den Bericht geschrieben und den Wettbewerb gewonnen; sogar unsere eigenen Offiziere schlagen. Ich hatte mich selbst unterschätzt, aber ich wurde nicht von anderen unterschätzt. Als Sieger bekam ich eine Belobigungsurkunde, 1 Woche Urlaub und natürlich das obligatorische Rippen meiner Kameraden. Dies führte schließlich dazu, dass mir eine Stelle als Bataillons-Verwaltungschef angeboten wurde. Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken, diese Beförderung war für eine E-3 unerhört.

Glauben Sie, dass Ihre Erfahrung im Militär dazu beigetragen hat, Sie auf das Geschäft oder die Führung vorzubereiten? Können Sie erklären?

Ja. Beim Militär, insbesondere als Unteroffizier, habe ich gelernt, an der Front und mit gutem Beispiel voranzugehen. Dank der Ausbildung und der Verantwortlichkeiten, die ich im Marine Corps erlernt habe, steht meine heutige Karriere auf einem soliden Fundament. Heute sind die wichtigsten Eigenschaften für mich: Präzision, Rechenschaftspflicht und Verantwortung gegenüber anderen und der Mission.

Keiner von uns kann ohne Hilfe auf dem Weg erfolgreich sein. Gibt es eine bestimmte Person, für die Sie dankbar sind, die Ihnen geholfen hat, dorthin zu gelangen, wo Sie jetzt sind? Können Sie eine Geschichte erzählen?

Ich bin einem Manager dankbar, den ich hatte, als ich bei Emerson Electric, jetzt Vertiv, war. Ich arbeitete damals als Außendiensttechniker, und durch mehrere Interaktionen mit ihm im Laufe der Jahre erkannte er, dass ich in der Lage war, mehr zu erreichen; dass ich mehr SEIN könnte. Er nahm mich unter seine Fittiche und bot mir mit der Zeit eine Position im Verkauf an, wo ich meine im Laufe der Jahre als Techniker erlernten Fähigkeiten anwenden und mit den beim Militär erlernten Fähigkeiten kombinieren konnte. Er gab mir Zeit, einen Abschluss in Wirtschaft und Finanzen zu machen, und half mir, mich auf einen Weg zu bringen, auf den ich heute sehr stolz bin.

Du bist ein Teil der Salute Military Community, die eine gemeinsame Leidenschaft dafür teilt, Veteranen und Ehepartnern beim Einstieg in die Rechenzentrumsbranche zu helfen. Es konzentriert sich auf Veteranen, die Veteranen helfen. Warum ist Ihnen das wichtig?

Wie ich bereits sagte, glaube ich daran, es vorwärts zu zahlen. Es gibt kein größeres Gefühl, als meinen altgedienten Brüdern und Schwestern zu helfen, ihr Potenzial auszuschöpfen, so wie andere Potenzial in mir sahen, als ich sehr wenig sah.

Sie sind eine Person mit großem Einfluss. Wenn Sie eine Bewegung inspirieren könnten, die den meisten Menschen das meiste Gute bringt, was wäre das? Sie wissen nie, was Ihre Idee auslösen kann.

Ich glaube, dass ich ein Verfechter der Bewegung bin, Veteranen dabei zu helfen, jetzt die richtigen Karrierewege zu finden Salute, die Infrastruktur-Freimaurer und die Veteranengemeinschaften, denen ich die Ehre zugehörig habe.

Wenn ich jedoch etwas Neues hervorbringen würde, würde ich die Leute bitten, sich bezüglich ihrer individuellen Reisen zu öffnen. Oft genügt es, Menschen zu inspirieren, ihnen zu zeigen, dass sie auf ihrem Weg nicht allein sind. Diese Wege sind nicht neu; Sie werden von anderen getragen, die dasselbe gelebt und erlebt haben. Diejenigen von uns, die weiter auf dieser Straße sind, können von Zeit zu Zeit umkehren und die Nachzügler einsammeln; motivieren Sie sie und geben Sie ihnen den Anstupser oder Schubs, um sie wieder in Form zu bringen und nach vorne zu schauen.

Wie können unsere Leser Ihnen online folgen?

Leser können mir folgen LinkedIn.

Cäsar Medina
Caesar Medina heute Account Executive bei Salute Mission Critical

Wenn Sie ein Veteran oder Ehegatte des Militärs sind, der eine aufregende Karriere in einer wachsenden Branche anstrebt, oder kontaktiere uns unter Salute. Wir helfen Ihnen auf Erfolgskurs.

Wenn Sie die Talentlücke im Rechenzentrum mit Personen schließen möchten, die sich dafür einsetzen, militärische Präzision in ihre Karriere zu bringen, kontaktieren Sie uns. Stellen Sie die Helden von heute und morgen ein.

Schließen Sie sich uns in den sozialen Medien an

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.

Ausgewählte Ressource

Wir haben die talentkrise im rechenzentrum gelöst. Hier ist wie.

Wir sind in der lage, kritische infrastrukturen auf der ganzen welt im großen maßstab zu unterstützen, weil wir die talent-herausforderung gelöst haben, die selbst die anspruchsvollsten hyperscaler, colocation-anbieter und edge-betreiber plagen.

Das "geheimnis" sind unsere einzigartigen mitarbeiter, prozesse und technologien. Sehen sie in unserem Data Center Operations Playbook in aktion.

Salute in Aktion

Fallstudien

Auch interessant

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.

Schließen Sie sich uns in den sozialen Medien an

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.
Nach oben scrollen