Salute die Reise – Ozzy

Bei LinkedIn teilen
Teilen auf Twitter
Share on Facebook

Salute die Reise – Ozzy

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Seit seiner Kindheit wusste Ozzy, dass er zum Militär gehen wollte. Schon als Teenager entschied er sich, eine Militärakademie statt einer traditionellen High School zu besuchen.

Ozzys Abschluss an der Akademie festigte sein Engagement für das Militär. Kurz darauf trat er der Marine Corp bei. Als Marine umfasste Ozzys Aufgaben alles, vom Truppführer bis zum Munitionsmann. Er erreichte den Rang eines Lance Corporal als Infantry Mortarman, MOS 341, als er sich im November 2010 trennte.

Wie bei vielen Veteranen hatte er keinen Karriereweg, wie es die meisten College-Absolventen tun. Ozzy nahm die Arbeit im Baumdienstleistungsgeschäft seines Onkels wieder auf, wo er während seiner Kindheit arbeitete. Es war eine Position, mit der er vertraut war und für die er trainiert war, aber er wollte mehr. Eingeben Salute. Während er für seinen Onkel arbeitete, lernte Ozzy es kennen Salute durch einen engen Freund der Familie, einen Marinesoldat selbst, der sich immer für seinen Erfolg einsetzte. „Drücken Sie weiter“ und „Gib nicht auf“, wiederholte er Ozzy immer wieder. Der Herr bemerkte die Salute Team an einem Projektstandort und wandte sich an den Projektmanager, weil er eine „8-Punkt-Abdeckung“ trug und Stiefel im Militärstil trug. Er erkundigte sich nach seiner Mission und verlangte eine Visitenkarte. Er wusste, dass dies eine perfekte Gelegenheit für Ozzy sein würde.

Ende 2014 begann Ozzys Reise. Er machte das erste Telefonat, traf sich mit Salute, und begann mit dem Team zu arbeiten. Er brachte nur seine militärische Präzision und Disziplin ein und wechselte zu einem Team, das in Konferenzräumen Audio- und visuelle Tests durchführte und den Prozess „hands on“ lernte. Der Klient begrüßte Ozzys Veteranenstatus und war in keiner Weise von seinem Mangel an Wissen betroffen. Es war ein einfacher Übergang, wie auch jede seiner nächsten Aufgaben.

Er wurde befördert, um am Flughafen O'Hare zu arbeiten, um Glasfaserarbeiten, Kennzeichnungen, Tests und Installationen durchzuführen. Nach ungefähr fünf Monaten in dieser Funktion wurde er handverlesen, um bei der Markteinführung zu helfen Salute's neues Remote Hands-Team. Eine Position, in der ein Techniker zur Verfügung steht, um alle Anforderungen im Rechenzentrum zu erfüllen. Seitdem unterstützt Ozzy nicht nur das Team in Portland, sondern hat auch mit einem unserer größten Kunden bei der Kabelinstallation von Glasfaser, Kupfer usw. zusammengearbeitet. Glasfaser ist ein Lieblingsbereich von ihm. „Ich mag die Installation und den Zusammenbau“, kommentierte er.

Im Gespräch mit Ozzy war klar, warum er erfolgreich ist. Er glaubt, dass man, um erfolgreich zu sein, „sich selbst genießen“ und „alles, was man hat, in die Mission investieren“ muss. Seine positive Einstellung, Arbeitsmoral und militärische Disziplin werden durch ein Arbeitsumfeld verstärkt, das Veteranen unterstützt und ermutigt, voranzukommen.

Ozzys Zukunft verspricht rosig zu werden. Sein Ziel ist es, im Rechenzentrumsbereich weiter zu wachsen und sich mehr auf die technische Seite, Glasfaser, zu konzentrieren. Ozzy plant, weiterhin Kenntnisse im Rechenzentrum zu erwerben, Zertifizierungen zu erwerben und schließlich Ingenieur zu werden. „Ich habe durch meine Zeit mit so viel Wissen gewonnen Salute und ich glaube, ich habe jetzt einen ziemlich guten Lebenslauf, der meine Arbeit festigt.“

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen

Schließen Sie sich uns in den sozialen Medien an

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.

Ausgewählte Ressource

Wir haben die talentkrise im rechenzentrum gelöst. Hier ist wie.

Wir sind in der lage, kritische infrastrukturen auf der ganzen welt im großen maßstab zu unterstützen, weil wir die talent-herausforderung gelöst haben, die selbst die anspruchsvollsten hyperscaler, colocation-anbieter und edge-betreiber plagen.

Das "geheimnis" sind unsere einzigartigen mitarbeiter, prozesse und technologien. Sehen sie in unserem Data Center Operations Playbook in aktion.

Salute in Aktion

Fallstudien

Auch interessant

Blog-Beiträge

Salute Militärgemeinschaft: Robert Bunger

„Gehen Sie Situationen in der Annahme an, dass die Menschen gut sind und Gutes tun wollen. Um Stephen Covey zu zitieren: „Versuchen Sie zuerst zu verstehen, dann verstanden zu werden.“ Gemeinsam können wir viel mehr erreichen als getrennt.“

Mehr lesen »

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.

Schließen Sie sich uns in den sozialen Medien an

Erhalten Sie Updates in Ihrem Posteingang

Ihre Daten werden nicht außerhalb von Salute und werden nur verwendet, um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.
Nach oben scrollen