Rechenzentrumsbetreiber (DCO)

Der Rechenzentrumsbetreiber (DCO) ist eine anlagenorientierte Rolle, die für die Betriebsintegrität, die Inbetriebnahme und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften der Stromversorgung, der Mechanik, der Überwachungs- und Steuerungssysteme sowie der Prozesse verantwortlich ist, die die Betriebszeit des Kunden in den kostenintensivsten Fällen maximieren. effektiver Weg für hochverfügbare, gleichzeitig wartbare, fehlertolerante, unternehmenskritische Rechenzentrumsumgebungen.  

Der DCO ist dafür verantwortlich sicherzustellen, dass alle elektrischen, mechanischen und Brandschutz-/Lebensschutzausrüstungen innerhalb des Rechenzentrums mit höchster Effizienz und höchster Zuverlässigkeit arbeiten. Dies umfasst sowohl die geplante vorbeugende Wartung der Ausrüstung als auch die tägliche Korrekturarbeit und die Reaktion auf Notfallprobleme. Der DCO ist unsere erste Linie, wenn es um die praktische Fehlersuche an elektrischen und mechanischen Geräten geht. Der DCO dient als fachkundige, hochqualifizierte technische Ressource, die dem Site Manager Bericht erstattet und mit Multi-Skilled Operators [MSO] vor Ort und Drittanbietern interagiert. Es wird erwartet, dass sie ein zentraler Punkt für alle Betriebsabläufe innerhalb eines bestimmten Rechenzentrums sind. Rechenzentrumsausrüstung, die geschäftskritische Server unterstützt, muss eine Betriebszeit von mehr als 99.999 % aufrechterhalten. Diese Ausrüstung umfasst unter anderem Standby-Dieselgeneratoren, zugehörige Kraftstoffsysteme, elektrische Schaltanlagen, USVs, PDUs, AHUs, zugehörige Wärmemanagementgeräte und -systeme, chemische Behandlungssysteme (falls zutreffend), Pumpen, Motoren, VFDs und Gebäudeautomation Systeme.  

Aufgaben 

  •          Stellen Sie SICHERHEIT an die Spitze von allem und jedem, was sie tun – ausnahmslos. 
  •          Konzentrieren Sie sich auf die ihnen übertragenen Aufgaben und Tätigkeiten und konzentrieren Sie sich konsequent auf SICHERHEIT. 
  •          Betreiben, überwachen, warten und reagieren Sie auf abnormale Zustände von Anlagensystemen. 
  •          Führen Sie geplante und spontane vorbeugende Wartungsarbeiten durch, die die Fähigkeiten und Anweisungen mehrerer elektrischer, mechanischer, Wartungsberufe und Ingenieurdisziplinen erfordern. 
  •          Führen Sie regelmäßige Inspektionen von Gebäudesystemen durch, dh HVAC, elektrische Verteilung, warten Sie mechanische Geräteräume / Gehäuse, um saubere, funktionelle und sichere Bedingungen zu gewährleisten. 
  •          Schnelle Reaktion, Untersuchung und Verwaltung von Notfallsituationen in Innenräumen und Beschwerden über die Luftqualität, einschließlich Feuchtigkeit. 
  •          Verfügen Sie über ein umfassendes Arbeitswissen zum Erstellen, Schließen und Verfolgen von „Arbeitsanfragen“ (WR). Initiieren oder reagieren Sie auf Arbeitsaufträge, verfolgen und überprüfen Sie den Abschluss der Arbeit. 
  •          Überwachen Sie die Leistung / stellen Sie Mängel von Dienstleistern fest und empfehlen Sie bei Bedarf Änderungen. 
  •          Bereitstellung von angewandtem Fachwissen in den Bereichen Elektrik, Mechanik, integrierte Steuerung und Wasserchemie für das gesamte Rechenzentrum. 
  •          Direkte Schnittstelle mit dem Managementteam, Auftragnehmern und Beratern für alle schrittweisen Inbetriebnahmen des Rechenzentrumsbaus, einschließlich der Integration und des Testens neuer Systeme, während kritische Systeme online gehalten werden. 
  •          Arbeiten Sie mit dem Standortleiter und anderen Beteiligten zusammen, um einen vorbeugenden und vorausschauenden Wartungsplan für kritische Wartungsarbeiten und die Inbetriebnahme des Systems zu verfolgen und zu vervollständigen. 
  •          Stellen Sie sicher, dass das Rechenzentrum mit maximaler Betriebseffizienz arbeitet, einschließlich: 

o    Analysieren vorhandener Betriebsbedingungen,   

o    Empfehlung neuer Technologien und Verbesserung der Gesamteffizienz und Kostensenkung.   

  •          Verantwortlich für den White Space des Rechenzentrums und die elektrische Belastung und Kapazität im Back-of-House, einschließlich Kundeninstallationen und -systeme. 
  •          Diese Position kann etwa alle zwei Wochen ungewöhnliche Arbeitszeiten erfordern, um kritische Wartungsfenster und Zeitpläne einzuhalten. 
  •          Direkte Verwaltung von Auftragnehmern und Beratern für den täglichen Betrieb und kritische Wartung (USV-Systeme, Generatoren, Schaltanlagen und Wartung von Kühlanlagen). 
  •          Bereitstellung von angewandtem elektrischem, mechanischem, integriertem Steuerungs- und technischem Fachwissen für das gesamte Rechenzentrum. 
  •          Direkte Verwaltung und Überwachung von vielseitig qualifizierten Bedienern in allen Aspekten des täglichen Betriebs und der Wartung aller elektrischen und mechanischen kritischen Anlagenausrüstungen. 
  •          Bereitschaftsdienst, um auf Notfallsituationen im Rechenzentrum zu reagieren. 
  •          Führen Sie andere damit verbundene Aufgaben und Verantwortlichkeiten aus, die vom Management zugewiesen wurden. 

 

Der Rechenzentrumsbetreiber interagiert mit allen internen Abteilungen, einschließlich Führungskräften, und wird mit Kunden und Anbietern interagieren.  

Gewünschte Fähigkeiten & Erfahrung 

  •       Starker Hintergrund im Betrieb mechanischer und elektrischer kritischer Systeme, Entwurfsprüfung, Layout, Installation, einschließlich der Fähigkeit, elektrische und mechanische Einzeilen zu lesen und zu interpretieren. 
  •       Fähigkeit zur Durchführung von Leistungs- und Wärmesystemkapazitäts-, Sicherheits- und Code-Compliance-Bewertungen. 
  •       Praktische Erfahrung in der Installation, Wartung und Fehlerbehebung großer kommerzieller und industrieller elektrischer Systeme, einschließlich: 

o       Mittelspannungsschaltanlage  

o       480/277-Volt- und 208/120-Volt-Stromerzeugungs- und Verteilungssysteme  

o       Dieselbetriebene Wechselstromgeneratoren.  

o       Statische USV-Systeme (falls zutreffend)  

o       Dynamische Rotations-USV-Systeme (wo zutreffend)  

o       Mehrsträngige Batterien mit überfluteten Zellen und Überwachungssysteme  

o       Statische Schalter  

o       SPS- und Relaislogiksteuerungen  

o       Energieüberwachungssysteme  

o       Stromverteilungs- und Managementsysteme für Rechenzentren  

o       Aktuelle Kenntnisse der NFPA Electrical, Fire and Life Safety und Building Codes oder lokaler behördlicher Äquivalente am Standort des Rechenzentrums.  

  • Kenntnis von NEC, NFPA 70E, NFPA 72, NFPA 25 und Compliance-Themen 

o       Expertenwissen in Best Practices für Arbeitssicherheit (z. B. Lockout/Tag-out, Lichtbogenschutz, OSHA und staatliche Vorschriften) 

 

Laden Sie Ihren Lebenslauf oder eine andere relevante Datei hoch. max. Dateigröße: 99 MB.

Nach oben scrollen